Oud Cambodi Royal

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 5 Werktage

Agarholzstücke aus Kambodscha mit kräftigen und dichten Stücken, die sehr reichhaltig mit Harzen gefüllt sind. Wer wert auf langanhaltende und geruchsstarke Oudchips hat, der hat hier einen Champion gefunden. Die Chips haben die Qualitätsklasse A.

 

Olfaktorische Beschreibung

Das kambodschanische Royal Oud  unterscheidet sich vom normalen Cambodi Oud durch die außerordentliche Geruchsqualität, als auch die Noten. Das Royal Oud hat milde Kaffeenoten und riech üppig-balsamisch-süß. Der Geruch haftet lange an der Kleidung und durch die erstklassige Harzmenge hat man ein langanhaltendes und gleichmäßiges Räuchererlebnis. Wer Oud Royal Cambodi kauft, der kauft Luxus - für echte Oudfans.


Wie räuchert man Oud und Weihrauch?


Man entzündet eine Kohle und platziert sie auf einem Bakhoor-Räuchergefäß, dies kann auch ersetzt werden durch einen modernen elektrischen Brenner. Nachdem man die Kohle entzündet hat und sie hat glühen lassen, legt man das Räucherwerk auf die Kohle. Es wird empfohlen die Stücke kleinzubrechen, falls sie zu groß oder dick sind. Wer sich selber mit dem Räucherwerk parfümieren möchte, der kann den Rauch auf seine Kleidung einwirken lassen, indem man den Rauch um die Kleidung fließen lässt. Besonders angenehmen Geruch erhält man, wenn auf den Oudchip extra Oudöle träufelt.

Wichtig! 

Wenn man das Räucherwerk direkt auf die Kohle legt während sie noch anglüht, ohne dass sich eine schützende Ascheschicht zwischen dem Räucherwerk und der Kohle befindet, verbrennt das Räucherwerk zu schnell und wird auch nach kurzer Zeit verbrannt riechen. Der Prozess der Aschebildung kann mehrere Minuten dauern.








Rechtlicher Hinweis:
Die Kräuter und Hölzer, die wir verkaufen, sind ausschließlich zum Räuchern geeignet. Falls sie unter Krankheiten leiden, wie Asthma oder anderen Krankheiten, die negativ auf Rauch reagieren, raten wir die Nutzung von unseren Produkten nur unter vorheriger Absprache mit einem Arzt. Lagern sie ihre Räucherstoffe außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren, achten sie auf die Brandgefahr bei dem Verwenden von Kerzen und Kohle und sorgen sie für sicheren Halt beim Brennkörper, sowie ein feuerfestes Gefäß.